Berlin : Kurzmeldungen

Die Preise: Alice Schwarzer und Ina Deter geehrt

-

Schöne Tradition beim CSD: Menschen, die sich gegen Rassismus, Minderheitenfeindlichkeit und Intoleranz einsetzen, werden ausgezeichnet. Bei der Abschlusskundgebung an der Siegessäule vergaben die Organisatoren den diesjährigen Zivilcouragepreis unter anderem an das Kindermuseum Labyrinth. Das Haus in Wedding erhält die Auszeichnung für ein Schulprojekt unter dem Motto „(Vor)Urteile“. Weitere Preisträger sind die Emma-Herausgeberin Alice Schwarzer, die für ihr Lebenswerk geehrt wird, und Ina Deter. Die Sängerin bekommt den Preis für ihren Einsatz im Kampf gegen Brustkrebs. Wie berichtet, war Ina Deter vor anderthalb Jahren selbst erkrankt und engagiert sich seitdem für bessere Früherkennung und Behandlung von Brustkrebs.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben