Berlin : Kurzmeldungen

-

DIESE WOCHE IM GERICHT

Montag: Prozess um Korruptionsaffäre im Landeskriminalamt gegen drei TürkischDolmetscher und drei Rauschgiftfahnder, die jahrelang falsche Abrechnungen eingereicht oder abgezeichnet und dadurch einen Schaden von rund 450 000 Euro verursacht haben sollen (siehe Bericht, 8.30 Uhr, Saal 606).

Dienstag: Mordprozess gegen einen 63-Jährigen, der seine Ehefrau mit einem Kissen erstickt haben soll (9 Uhr, Saal 105).

Prozess gegen einen 51-Jährigen um Kredite für sozial Schwache zu Wucherbedingungen (9 Uhr, Saal 504).

Neuauflage des Prozesses um Erpressung der Lebensmittelfirma Nestlé gegen einen 37-jährigen Mann, der in einem Supermarkt Rattengift über Backwaren gestreut haben soll (9 Uhr, Saal 621).

Mittwoch: Prozess gegen eine 25-jährige Frau wegen Beteiligung an gewalttätigen Ausschreitungen am 1. Mai 2002 (10.15 Uhr, Saal 769).

Donnerstag: Prozess gegen einen mutmaßlichen Seriendieb, der unter anderem fünf Motorräder entwendet haben soll (9 Uhr, Saal B 306).

Prozess gegen drei Männer im Alter zwischen 25 und 40 Jahren, die auf einem U-Bahnhof regelmäßig Heroin verkauft haben sollen (9 Uhr, Saal 701).

Freitag: Prozess gegen eine 52-jährige Sachbearbeiterin eines Grundstücksamtes, die sich um die Zahlung ihrer eigenen Grundsteuer gedrückt haben soll (10.15 Uhr, Saal 2105).

Ort: Turmstraße. Die Angaben sind ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben