Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Funkwagen demoliert

Prenzlauer Berg. Der Betrunkene brauchte beide Hände, um den Pflasterstein aufzuheben und ihn gegen das unbesetzte Polizeiauto zu schleudern. Die Beamten, die gerade in der Prenzlauer Allee einen Einbruch aufnahmen, sahen die Randale zufällig aus dem Wohnzimmerfenster des Einbruchsopfers. Sie rannten die Treppen hinunter und erwischten den Mann vor einem Imbiss. Der Stein hatte die Frontscheibe des VW-Bullis durchschlagen, später fanden die Beamten einen zweiten kleineren Stein, der das Blaulicht getroffen hatte. Schaden laut Polizei: 2800 Euro. Ha

Sprengsatz explodiert

Tiergarten. Unbekannte haben am Montagabend gegen 19 Uhr laut Polizei „einen explosiven Gegenstand“ vor das Tor eines Autohauses in der Perleberger Straße geworfen. Zum Zeitpunkt der Explosion schloss eine Angestellte das Hoftor ab. Sie habe einen Schlag gehört, hieß es. Die Frau blieb unverletzt, es gab auch keinen Sachschaden. Ein politischer Hintergrund der Tat wird ausgeschlossen. cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben