Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Gegen Ampelmast gerast

Wedding. Bei einem Unfall hat sich ein 18-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Er saß in dem Auto, das ein gleichaltriger Fahrer am Samstagabend in der Pankstraße ungebremst gegen einen Ampelmast auf der Mittelinsel gesteuert hatte. Der 18-jährige Beifahrer erlitt Verletzungen an der Halswirbelsäule sowie innere Verletzungen. Eine 15-jährige Insassin kam mit Bein- und Schädelprellungen sowie einer Beule am linken Auge zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der 18-jährige Fahrer des Wagens stand unter Alkoholeinfluss. Er war vermutlich zu schnell gefahren und hatte die Gewalt über das Auto verloren. Der Unfallfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Auto und Führerschein wurden beschlagnahmt.ddp

Dampferpanne auf der Spree

Mitte. Der Dampfer „Kaiser Friedrich“ von der Stern und Kreis Schifffahrt trieb gestern Vormittag nach einem Maschinenschaden kurzzeitig auf der Spree. Die Maschine sei gegen 10.30 Uhr in Höhe der Kronprinzenbrücke direkt vor dem „Bundespressestrand“ stehen geblieben, berichtete ein Strand-Besucher. Die Fahrgäste des voll besetzten Dampfers stiegen auf das dahinter fahrende Ausflugsschiff „Summerwind“ um. Kurzzeitig kam es zu einem Schiffstau auf der Spree, der sich jedoch nach Angaben der Wasserschutzpolizei rasch auflöste. Der Schaden sei gering, hieß es bei der Reederei Stern und Kreis. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar