Berlin : Kurzmeldungen

Sabine Beikler

HINTER DEN KULISSEN

Was macht ein Schöngeist und Senator im Urlaub? Er malt nicht, er schreibt nicht, er philosophiert nicht. Nein, Thomas Flierl streicht zweieinhalb Wochen lang sein Ferienhaus am Bodden an. 20 Jahre lang baut der PDS-Kultursenator schon an dem Ried gedeckten Gebäude. Für den Anstrich nahm der Senator Biofarbe, die er trotz gutmeinender Ratschläge nicht verdünnt hatte – deshalb dauerte die Arbeit auch ein wenig länger. Flierls Lebensgefährtin, die Vizechefin der PDS-Fraktion Carola Freundl, war von der stoischen Art ihres Freundes fasziniert. Was nicht ganz ihr Gefallen auslöste, war die Verweigerungshaltung ihres Freundes: Es durfte ihm niemand zur Hand gehen. Vermutlich lag es an der Farbe: Das Haus strahlt jetzt in Ochsenblut-Rot. Und da wollte der PDS-Politiker lieber selbst die Farbe besonders dick auftragen.

FDP-Politiker Klaus-Peter von Lüdeke hat einen „Lieblings-Griechen“. Der Wirt spendierte ihm einen Anisschnaps, den dessen Großvater auf Kreta gebrannt haben soll. Herr von Lüdeke revanchierte sich und brachte Magenbitter mit. „Neu Dietendorfer Aromatique“ heißt der Likör. Und weil Herr von Lüdeke ein Hobby-Ahnenforscher ist, hat er recherchiert, dass ein Vorfahre von ihm um 1750 dieses Kräutergebräu das erste Mal zusammengemixt hatte. So saßen Wirt und Politiker einträchtig zusammen und nippten an Schnaps und Magenbitter. Über den Geschmack der Getränke vereinbarten die beiden Stillschweigen.

Renate Schermer war 13 Jahre lang die gute Seele im Sekretariat der CDU-Fraktion: Am Mittwoch wurde sie in den Ruhestand verabschiedet. Wehmütig erinnerte sich Frau Schermer an vier Fraktionschefs, die sie erlebt hatte: Eberhard Diepgen, Klaus Landowsky, Frank Steffel, Nicolas Zimmer. Jetzt kann sich Frau Schermer ganz ihren Hobbys widmen: Geschichte und Kochen. Zum Abschied schenkten ihr die Kollegen einen dicken Schmöker über 50 Jahre Bundespolitik. Und zum Brutzeln gab’s einen gusseisernen Schmortopf.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben