Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Brand im Seniorenheim

Hellersdorf. Im Seniorenheim im Mylauer Weg hat es in der Nacht zu Sonnabend gebrannt. Drei Bewohner sind mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden. Sie wurden ambulant behandelt und wenig später wieder entlassen. Ein 17-jähriger Zeuge hatte gesehen, wie zwei junge Männer vor dem Lager eines Supermarktes, der ans Heim grenzt, Holzkisten und Pappkartons in Brand setzten und dann flüchteten. Das Feuer hatte sich schnell bis zum Fenster im zweiten Stock des Heims ausgebreitet. Die Polizei sucht die circa 18 bis 20 Jahre alten Brandstifter. Sie sind etwa 1,80 Meter groß und schlank und haben kurze mittel- bis dunkelblonde Haare. tabu

Frau rannte gegen Tram

Weißensee. Am Sonnabend ist gegen 12.45 Uhr eine Fußgängerin in der Berliner Allee gegen den Waggon einer Straßenbahn gelaufen. Sie erlitt einen Schock und wurde daraufhin im Krankenhaus ambulant behandelt. Wie es zu der Kollision kam, konnte die Polizei gestern zunächst noch nicht sagen. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar