Berlin : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Keine SBahn

Für Hunderte von S-Bahn-Fahrgästen ging gestern früh zwischen Grünau und Baumschulenweg ab 9.45 Uhr gar nichts mehr. Mehr als eine halbe Stunde lang fuhren nach Angaben der S-Bahn überhaupt keine Züge, danach gab es ein „Notprogramm“ mit erheblichen Verspätungen. Ursache war eine Signalstörung im Bahnhof Schöneweide. Fahrgäste mussten lange warten oder andere Wege suchen. Einen Ersatzverkehr mit Bussen richtete die S-Bahn nicht ein, da das „Notprogramm“ schnell funktionieren sollte. kt

Keine U-Bahn

Zwischen den Bahnhöfen Alexanderplatz und Frankfurter Allee der Linie U 5 ist der Verkehr seit gestern Abend unterbrochen. Wegen Bauarbeiten hat die BVG hier voraussichtlich bis zum 14. Dezember den Zugverkehr eingestellt. Saniert werden die Gleisanlagen und die Bahnhöfe in diesem Abschnitt. Fahrgäste müssen sich andere Routen suchen oder die Strecke im Ersatzbus zurücklegen. Da der Senat eine Busspur abgelehnt hat, kann sich die Fahrtzeit von zehn Minuten auf eine halbe Stunde verlängern. kt

Kein Tanz

Vor der Diskothek „Linientreu“ in der Budapester Straße kam es in der Nacht zu Sonntag zu mehreren Schlägereien zwischen Deutschen und Jugoslawen. Dabei flogen Pflastersteine und Flaschen, eine Schaufensterscheibe der bekannten Charlottenburger Diskothek ging zu Bruch. Türsteher der Disko sollen in die Schlägerei nicht verwickelt gewesen sein. Insgesamt drei Personen wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs gegen Unbekannt. Ha

Keine Autos

Um 20.30 Uhr starten bis zu 5000 Skater vor dem sowjetischen Ehrenmal an der Straße des 17. Juni zu einer abendlichen Tour durch die Stadt. Zuerst geht es über den Kaiserdamm bis zum Theodor-Heuss-Platz, dann zurück zur Straße des 17. Juni und über Entlastungsstraße, Leipziger Straße, Friedrichstraße, Unter den Linden und durchs Brandenburger Tor zurück zum Ehrenmal.

Die Oranienstraße in Kreuzberg ist heute zwischen 6 und 21 Uhr wegen Filmaufnahmen gesperrt. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben