Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Unfall auf Stadtautobahn

Schöneberg. Zwei Autos sind am Dienstag gegen 22 Uhr auf der Stadtautobahn in Höhe des Autobahnkreuzes Schöneberg zusammengekracht. Ein 28-jähriger Fahrer war in nördlicher Richtung unterwegs und wollte vom linken in die äußerst rechten Fahrspur wechseln. Dabei übersah er einen Autofahrer. Sie stießen zusammen, wobei sich der Wagen des 28-Jährigen überschlug. Der Fahrer kam ins Krankenhaus. Die rechte Spur blieb für 20 Minuten gesperrt. tabu

Zigaretten beschlagnahmt

Treptow/Marzahn. Rund 32000 unverzollte Zigaretten hat die Polizei am Dienstagabend beschlagnahmt. In einem Opel Kadett im Baumschulenweg entdeckten Polizisten 30000 Zigaretten. In der Allee der Kosmonauten und der Bärensteinstraße überprüften Beamte vietnamesische Zigarettenhändler und beschlagnahmten 2000 Stück. tabu

Zwei Fußgänger angefahren

Steglitz/Mitte. Bei zwei Unfällen wurden gestern zwei Fußgänger schwer verletzt. Um 10.40 Uhr ist eine Frau von einer 20-jährigen Mazda-Fahrerin auf der Schloßstraße (Steglitz) erfasst worden. Die Fußgängerin war von der Mittelinsel auf die Fahrbahn gelaufen. Sie erlitt mehrere Brüche und Kopfverletzungen. In Mitte wurde ein 63-Jähriger von einem 23-jährigen Rover-Fahrer erfasst, als er aus der Zolastraße über die Torstraße fahren wollte. Der 63-Jährige kam mit Knochenbrüchen und einer Schädelverletzung ins Krankenhaus. Es besteht Lebensgefahr. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar