Berlin : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Doppeltes Verkehrschaos

Die Eröffnung eines Einkaufszentrums und die Abreise des israelischen Außenministers – beides führte am Donnerstag zu chaotischen Verkehrsverhältnissen in Teilen von Treptow und Köpenick. Schon früh um sechs stürmten die ersten Kunden das neu eröffnete „Zentrum Schöneweide“ am gleichnamigen SBahnhof. Als wenig später der Berufsverkehr einsetzte, kam es fast zum Verkehrskollaps. Lange Staus auf der Schneller- und der Grünauer Straße waren die Folge. Am Vormittag entspannte sich die Lage. Als aber die Kolonne des abreisenden israelischen Außenministers nach Schönefeld fuhr, kam es erneut zum Verkehrschaos.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben