Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Flaschenwerfer festgenommen

Wilmersdorf. Gedankenlosigkeit und Imponiergehabe nannten zwei 14-Jährige als Motiv für zwei Flaschenwürfe auf Autofahrer an der Bundesallee, bei denen wie durch ein Wunder niemand verletzt wurde. Die Jugendlichen wurden am Mittwoch, sechs Wochen nach den Taten, festgenommen. Ermittelt hatte die Mordkommission die Jungen durch Hinweise aus der Bevölkerung – Flaschen- und Steinwürfe auf Autos sind lebensgefährlich und werden als Mordversuch gewertet. Sie müssen bis zum Prozess nicht in Haft. Ha

Radfahrer von Lkw getötet

Friedenau. Ein 19-Jähriger ist Donnerstag früh an der Autobahnabfahrt Saarstraße von einem entgegenkommenden Lkw erfasst und getötet worden. Der Mann ist der 23. Radler, der in diesem Jahr ums Leben kam. Ha

Razzia bei Mykonos-Attentäter

Tegel. Ein Spezialeinsatzkommando hat am Dienstagabend die Zelle des Mykonos-Attentäters Kazem Darabi in der Haftanstalt Tegel gefilzt. Nach Tagesspiegel-Informationen wurde bei der Aktion ein Handy gefunden. Seitdem ist Darabi nicht mehr im Gruppen-, sondern im Einzelvollzug untergebracht. Darabi ist 1997 zu lebenslänglicher Haft verurteilt worden. Bei dem Anschlag auf das griechische Restaurant „Mykonos“ in Wilmersdorf waren 1992 vier iranisch-kurdische Oppositionelle getötet worden. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben