Berlin : Kurzmeldungen

-

„Ich bin daher, statt des Gewinsels, mehr für die stille Welt des Pinsels“, reimte Wilhelm Busch. Der Tagesspiegel hat sich dem angeschlossen und acht Berliner Künstler um ihr Bild der Stadt gebeten. Heute: der in Kreuzberg lebende Maler Jim Avignon, dessen Bild „Kottbusser Damm. Berlin is the place for me“ dieser Ausgabe beiliegt. Die Serie wird in der Ausgabe vom Donnerstag, 13. November, fortgesetzt, mit einem Bild der Malerin G. L. Gabriel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar