Berlin : Kurzmeldungen

-

AUS DEM GESCHÄFTSLEBEN

Ein wenig Marseiller Hafenduft kann nie schaden, zumal im kontinentalen Berlin. Das französischste aller hiesigen Kaufhäuser, die Galeries Lafayette , hat diesen Duft in seine Feinschmeckerabteilung geholt, dort ein neues Meeresfrüchtebuffet eingerichtet und es nach dem Marseiller Fischmarkt „La Canebière“ getauft. Blickfang ist ein kleines Aquarium mit lebenden Hummern und Langusten, die durch ein großes Angebot an Austern und anderen Muscheln, Krebsen und Langustinen ergänzt werden. Noch bis zum 29. November gilt dort das Motto „Austern für alle“ – geöffnet oder geschlossen zum Mitnehmen für 50 Cent pro Stück.

Konkret ausgefüllte Partnerschaft zwischen Schule und Betrieb ist das Ziel einer Vereinbarung zwischen dem Karstadt -Haus am Hermannplatz und der Neuköllner Helmholtz-Oberschule . In zahlreichen Vorgesprächen wurde verabredet, wie die Idee mit Leben erfüllt werden kann: So hat Karstadt zahlreiche Praktikums- und Ausbildungsplätze zur Verfügung gestellt, bietet ein Bewerbungstraining an und schickt seine Mitarbeiter als Referenten in die Schule. Initiiert wurde das Projekt von der Industrie- und Handelskammer. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben