Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Serienräuber festgenommen

Marzahn. Dank einem Zufall konnte die Polizei jetzt eine Serie von über 20 Handtaschenraubtaten klären. Die vier Täter fuhren mit Fahrrädern von hinten an ihre Opfer heran und entrissen ihnen die Taschen. Bereits am 1. Dezember nahm die Polizei einen 21-jährigen Mann aus Lichtenberg unter dem Verdacht des Fahraddiebstahls fest. In seiner Vernehmung gab er auch die Raubüberfälle zu und nannte einen 25-Jährigen und zwei 24-jährige Männer aus Marzahn als Mittäter. Diese waren wegen Körperverletzung und Diebstahls der Polizei schon bekannt. Auch der 25-Jährige war kein unbeschriebenes Blatt: Gegen ihn lagen zwei Haftbefehle wegen Raubes vor.weso

Schüsse auf Laterne

Lichterfelde. Mit einer Schrotflinte hat am Dienstagnachmittag ein 36-jähriger Mann an der Wismarer Straße auf eine Laterne gefeuert. Von seinem Balkon zielte er auf die etwa 15 Meter entfernte Laterne und zerschoss das Glas. Dabei beobachtete ihn eine Anwohnerin, die daraufhin die Polizei benachrichtigte. Die Beamten nahmen den Schützen in seiner Wohnung fest. Dort fanden sie außer der Schrotflinte noch eine Pistole und Munition für beide Waffen. Der 36-Jährige besaß für beide keine Genehmigung. Er wurde vorläufig festgenommen, Waffen und Munition wurden sichergestellt. Bisher ist noch ungeklärt, woher der Mann das Gewehr und die Pistole hatte.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben