Berlin : Kurzmeldungen

Sabine Beikler

HINTER DEN KULISSEN

Gänsebraten, segeln, wandern oder skifahren: Weihnachten zu Hause im Kreis der Familie oder romantisches Reißaus nehmen mit dem oder der Liebsten? Darin sind die Berliner Politiker sehr unterschiedlich. Klaus Wowereit zieht sich warm an, tauscht Skier gegen Golfschläger ein und fährt mit seinem Freund da hin, wo es Schnee gibt. Mehr Informationen kommen aber nicht über die Lippen des Regierenden Bürgermeisters. Am 5. Januar wird er die Amtsgeschäfte wieder aufnehmen. Sein PDS-Stellvertreter, der Wirtschaftssenator Harald Wolf, hat sich schon vergangene Woche in den Urlaub verabschiedet: Gemeinsam mit seiner langjährigen Lebensgefährtin verbringt Wolf drei Wochen auf einer Segelyacht im Süden. Es könnten sich bei dem ruhigen Politiker auch um verspätete Flitterwochen handeln, was allerdings so nicht bestätigt wird: Weitgehend unbemerkt hat Harald Wolf seine Freundin im Herbst dieses Jahres geheiratet. So muss SPD-Justizsenatorin Karin Schubert die Amtsgeschäfte als Berliner Bürgermeisterin führen. Weihnachten verbringt sie in ihrem Haus in Mecklenburg-Vorpommern mit Familie und traditionellem Gänsebraten. Vergangenes Jahr zu Weihnachten hatte Frau Schubert von ihren Senatskollegen am weitesten Reißaus genommen und war nach Brasilien gereist. Zu Hause im Familienkreis bleiben in diesem Jahr die SPD-Senatoren Klaus Böger, Ehrhart Körting, Peter Strieder und Thilo Sarrazin. PDS-Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner zieht dagegen die Zweisamkeit vor und fliegt mit ihrem Mann nach Teneriffa zum Bergsteigen und Lesen. Ihr Parteifreund, Kultur- und Wissenschaftssenator Thomas Flierl, fährt mit Familie an den Bodden. Dort kann Flierl in Ruhe weiter renovieren: Erst im Hochsommer hat sein Häuschen einen Anstrich in Ochsenblut-Rot erhalten. Damals trug der PDS-Politiker selbst die Farbe besonders dick auf.

Die Grünen haben mit ihr gezittert: Seit Mittwoch darf sich Ramona Pop, mit 26 Jahren jüngste Berliner Abgeordnete, Diplom-Politologin nennen. Pop schaffte am Otto-Suhr-Institut ihre mündliche Prüfung zum Thema Hartz-Gesetze mit einer glatten 1,0. Ihre Diplomarbeit schrieb sie über die EU-Sozialpolitik. Mit diesem akademischen Abschluss stellt sich Ramona Pop in die lange Reihe der Berliner Diplom-Politologen.

Für ein bisschen Eitelkeit ist der 39-jährige FDP-Fraktionschef Martin Lindner bekannt. Nun tut die Weihnachtszeit noch das Ihre dazu: Kekse, Stollen, Gänse, Knödel (Klöße), Glühwein – alles Hüftspeck. Und da Mann ab einem bestimmten Alter auf seinen Bauch schaut, hat sich Herr Lindner in einem Fitness-Club angemeldet. Rein vorbeugend natürlich.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar