Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEI–NACHRICHTEN

Messerstecherei bei Hochzeit

Kreuzberg. Bei der Hochzeitsfeier von Angehörigen zweier arabischer Großfamilien in der Markgrafenstraße ist es in der Nacht zu Dienstag zu einer Messerstecherei gekommen. Die Gründe sind noch unklar. Nach Polizeiangaben zog ein 35-Jähriger ein Messer und stach auf einen 25-Jährigen ein. Das Opfer erlitt Lungenverletzungen und schwebt in Lebensgefahr. Im Verlauf der Rangeleien hatte der Messerstecher noch zwei weitere Männer mit Stichen attackiert, einer von ihnen ließ sich ambulant behandeln. Der Verdächtige wurde festgenommen. tabu

Nach Unfall geflüchtet

Prenzlauer Berg. Schwere Verletzungen erlitt am Montagabend ein 28-jähriger Fußgänger. Er überquerte die Greifswalder Straße bei Grün und wurde von einem Auto angefahren. Der Autofahrer flüchtete, ohne sich um das Opfer zu kümmern.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar