Berlin : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Stolpe: SchönefeldBau ab 2005

Nach Einschätzung von Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) wird der Ausbau des Flughafens Schönefeld zum zentralen Hauptstadt-Flugplatz im Jahr 2005 beginnen. Das sagte der Minister am Mittwochabend bei einer Veranstaltung des Vereins der Kaufleute und Industriellen in Berlin. Er nutzte dabei aber nicht mehr den B egriff Großflughafen, sondern sprach von einer „bedarfsgerechten Rekonstruktion“ mit Entwicklungschancen. Tempelhof soll zum 1. November 2004 geschlossen werden. dpa

Firma Visteon ausgezeichnet

Der 2003 erstmals ausgeschriebene Integrationspreis für Unternehmen, die auf herausragende Weise behinderte Arbeitnehmer fördern, ist an die Firma Visteon in Lichterfelder vergeben worden. Wie in einem der Teil der gestrigen Auflage berichtet, beschäftigt der global agierende Autozulieferer zahlreiche geistig und körperlich behinderte Menschen. Insgesamt arbeiten bei der Visteon Deutschland GmbH, die auch Ford und Volkswagen beliefert, 650 Beschäftigte. Den Integrationspreis übergab Gesundheitsstaatssekretär Hermann Schulte-Sasse. kög

Richtfest für neue Klinik

Der landeseigene Klinkkonzern Vivantes feierte am Mittwoch Richtfest für das neue Mutter-Kind-Zentrum im Klinikum Neukölln. In dem halbrunden Gebäudekomplex an der Rudower Straße sollen die verschiedenen Kliniken der Frauen-, Kinder- und Geburtsmedizin konzentriert werden. Insgesamt kostet der Neubau des Zentrums 23 Millionen Euro. Er war lange umstritten, weil Berlin die Investitionsmittel sparen wollte. Ende Dezember 2004 soll das Gebäude fertig sein. „Mit den Angeboten entsteht das modernste Frau-Mutter-Kind-Zentrum Europas“, teilt Vivantes mit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar