Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Handtaschenräuber gefasst

Steglitz. Die Polizei hat einem Handtaschenräuber das Handwerk gelegt. Auf das Konto des 22-Jährigen aus Neukölln gehen seit dem 21. November 2003 zehn derartige Taten. Bei den Opfern handelt es sich ausschließlich um ältere, zum Teil gebrechliche Menschen. Laut Polizei beobachtete der Mann in allen Fällen die Betroffenen überwiegend in der Nähe der Postbank in der Steglitzer Schlossstraße. Dann verfolgte er die Frauen bis zu einer Stunde durch Kaufhäuser und Restaurants; zumeist in unmittelbarer Nähe ihrer Wohnhäuser überfiel er seine Opfer dann. Die Polizei kam dem 22-Jährigen durch die Auswertung von Video-Aufnahmen und in enger Zusammenarbeit mit den Detektiven der umliegenden Warenhäuser auf die Spur. Der Mann steht derzeit wegen Betruges vor Gericht. Ha

Pizzabote ohne Führerschein

Marzahn. Bei einer Verkehrskontrolle ist der Polizei ein Pizzabote ohne Führerschein aufgefallen. Dem Mann konnten 16 Fahrten nachgewiesen werden. Spitzenreiter bei der Geschwindigkeitskontrolle in der Allee der Kosmonauten war ein Auto mit Tempo 104. Erlaubt sind 50. Vier Sündern droht ein Fahrverbot. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben