Berlin : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Zaubern im FEZ

Unter dem Motto „Drachen über Hogwarts“ lädt das FEZ in der Wuhlheide ab heute Kinder zum Zaubern ein. Bis 8. Februar können sich Mädchen und Jungen ab sechs Jahren als Harrys und Herminen in Zauberschulen bewähren und im speziellen Unterricht Zaubersteine sammeln, sagte ein FEZ-Sprecher. Das Zauber-FEZ ist heute von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet zwei Euro, ein Familienticket fünf Euro. Adresse: An der Wuhlheide 197. ddp

Messe für Hausbauer

Künftige Häuslebauer sind am Wochenende auf der Eigenheimmesse im Forum Landsberger Allee unterwegs. Dort präsentieren sich noch bis heute um 17 Uhr rund 80 Anbieter von Massiv- und Fertigteilhäusern sowie Hersteller von Holz- und Fachwerkbauten, wie die Veranstalter mitteilten. Im Mittelpunkt steht dieses Mal ökologisches Bauen. Der Eintritt kostet fünf Euro. ddp

Schleppender Schlussverkauf

Die erste Woche des wahrscheinlich letzten offiziellen Winterschlussverkaufs ist umsatzschwach verlaufen. „Wir bleiben bisher deutlich unter dem Ergebnis des vorigen Winterschlussverkaufs“, sagte der Berliner Einzelhandelschef Nils Busch-Petersen. Die Leute seien „nicht in Kauflaune“. Zudem hätten sich die Rabattaktionen ausgewirkt. ddp

Galerie zeigt Newton-Fotos

Ab Mittwoch, dem 4. Februar, zeigt die Fotogalerie „Camera Work“ zur Ehrung des am 23. Januar verunglückten Fotografen Helmut Newton eine Sonderschau. Gezeigt wird bis zum 21. Februar eine Auswahl seltener Polaroid-Fotos und die Portfolios „Classic“ und „Arielle“, welche die Galerie gemeinsam mit Newton herausgegeben hat. ddp

Camera Work, Kantstraße 149, Di bis Fr 11 bis 18 Uhr, Sa 11 bis 16 Uhr

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben