Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEI–NACHRICHTEN

Zwei Leichen gefunden

Mitte. Zwei Tote, eine Brand- und eine Wasserleiche, hat die Polizei am gestrigen Vormittag gefunden. Gegen 8.45 Uhr lag ein 65-jähriger Mieter tot und mit starken Brandwunden im Hausflur in der Winsstraße (Prenzlauer Berg). Wie erste Ermittlungen der Polizei ergaben, habe der betrunkene Mann sich im Hausflur eine Zigarette anzünden wollen. Dabei soll seine Nylonjacke Feuer gefangen haben. Die genaue Todesursache wird durch eine Obduktion geklärt. Weniger klar ist, wie der Mann zu Tode kam, der gegen 9.45 Uhr von Polizisten unter der Eisdecke eines Tümpels im Park Am Weinbergsweg gefunden wurde. Die Wasserleiche konnte bislang noch nicht identifiziert werden. tabu

Busfahrer hilft Raubopfer

Neukölln. Ein 22-Jähriger ist am Dienstagabend von zwei Männern in einem Bus der Linie 172 angegriffen worden. Er war mit ihnen an der Johannisthaler Chaussee in den Bus gestiegen. Daraufhin griffen sie ihn mit einem Regenschirm an, schlugen und traten ihn, um ihn zu berauben. Der Fahrer bekam dies mit und hielt an der Neuköllner Straße Ecke Efeuweg. Die Täter flüchteten daraufhin aus dem Bus in Richtung Arnikaweg. Das Opfer wurde ärztlich behandelt. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben