Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Unfallflucht: Zeugen gesucht

Schöneberg. Nach einem Verkehrsunfall, bei dem am Sonnabend eine 95-jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen. Die Frau hatte gegen 12.30 Uhr die Grunewaldstraße überquert, als aus der Martin-Luther-Straße ein Wohnmobil mit dänischem Kennzeichen nach rechts abbog und sie erfasste. Der dänische Fahrer wartete zwar auf die Rettungskräfte, aber nicht mehr auf die Polizei. Die sucht nun nach dem Wohnmobil mit dem Kennzeichen „UU 47703“. Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel. 4664-55181 entgegen. tabu

Toter bei Laubenbrand

Lichterfelde. Ein 55-jähriger Mann ist gestern in seiner Wohnlaube in der „Kolonie am Aegirbad“ verbrannt. Die Leiche war völlig verkohlt. Die Polizei vermutet, dass der Mann nach einem Streit mit seiner Frau das Feuer selbst gelegt hatte. Die Frau konnte sich mit leichten Brandverletzungen retten. tabu

Taxi rammte geparkte Autos

Tempelhof. Ein Taxifahrer, der am Steuer eingenickt war, hat in der Nacht zu Dienstag vier geparkte Autos in der Germaniastraße gerammt. Er erlitt einen Schock. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar