Berlin : Kurzmeldungen

-

DER PREIS FÜRS EHRENAMT

Bürger engagieren sich ehrenamtlich und werden dafür belohnt. Wenn sie Glück haben. Der Verein „Aktive Bürgerschaft“, ein Zentrum für Bürgerstiftungen mit Sitz in Berlin, verleiht am Mittwoch den nach ihm bezeichneten „Förderpreis“ zum sechsten Mal. Der Tagesspiegel nimmt dies zum Anlass, die Arbeit der Ehrenamtlichen zu beleuchten – aber auch die Probleme. In diesem Jahr wurde der Bundeswettbewerb unter der Schirmherrschaft der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) speziell für Bürgerstiftungen und Gründungsinitiativen ausgeschrieben. Das hat gewirkt, denn rund 50 Organisationen bewarben sich um die mit insgesamt 15000Euro dotierte Ehrung. Gewonnen haben die Bürgerstiftungen Hamburg, Dülmen und die Gründungsinitiative Berlin-Neukölln. mle

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben