Berlin : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Fahrplan per Handy

Wer wissen will, ob der nächste Bus oder die nächste Straßenbahn pünktlich kommt, kann sich jetzt per Handy bei der BVG informieren. Mitgeteilt werden die nächsten fünf Abfahrtszeiten, die sich nach der aktuellen Verkehrslage richten; Verspätungen werden also berücksichtigt. Man schickt eine SMS an die Telefonnummer 77377, deren Inhalt einfach die Nummer der Haltestelle ist, die auf den Fahrplänen steht. Das Senden der SMS ist gebührenpflichtig, die Antwort kommt gratis. An 40 Tram- und zwei Bushaltestellen werden zudem in diesem Jahr elektronische Anzeiger wie in der U-Bahn installiert. kt

Kein Weg aufs Gymnasium

Für Realschüler ist es künftig kaum noch möglich, auf ein Gymnasium zu wechseln. Die Senatsverwaltung für Bildung hat überraschend mitgeteilt, dass das einzige Gymnasium mit einer Aufbauklasse für Realschüler, das Charlottenburger Gottfried-Keller-Gymnasium, bereits ab Sommer dieses Angebot auslaufen lassen muss. Der Landesschulbeirat nannte die Entscheidung „hanebüchen“. Die Schule will protestieren. sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar