Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Von Straßenbahn angefahren

Prenzlauer Berg. Eine 32Jährige ist am Donnerstagabend von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Die Frau war bei Rot über die Prenzlauer Allee in Richtung Wörther Straße gegangen. An der Mittelinsel übersah sie die Straßenbahn. Die Verletzte kam mit Kopf- und Lungenverletzungen ins Krankenhaus. tabu

Rettungshubschrauber defekt

Gatow. Nach einem Notfalleinsatz in der Jürgen-Schramm-Straße ist der ADAC-Rettungshubschrauber „Christoph 31“ aus dem Verkehr gezogen worden. Ein Rotorblatt hatte am Freitag beim Landeanflug den Ast eines Baumes abgeschlagen und könnte dabei beschädigt worden sein. „Der Herzinfarkt-Patient wurde am Boden versorgt“, sagte Feuerwehr-Chef Albrecht Broemme. Um einen möglichen Defekt am Rotorblatt zu beheben, wurde „Christoph 31“ von einem Kran auf einen Transporter verladen und zu einer Reparaturwerkstatt nach Halle gebracht. Die Einsätze von „Christoph 31“, der im Klinikum Benjamin Franklin stationiert ist, leitet die Feuerwehr. Sofort sei ein Ersatzhubschrauber aus Halle angefordert worden. tabu

Autodieb gefasst

Dahlem. Nachdem die Polizei einen 21-Jährigen gefasst hat, der im Februar 2003 ein teures Auto erbeutet hatte, sind die Ermittlungen abgeschlossen. Der Festgenommene, der zu einer deutsch-polnischen Tätergruppe gehören soll, arbeitete mit dem „Karton-Trick“: Er stellte einen Pappkarton auf eine Einfahrt in der Fabeckstraße. Als eine Frau später aus ihrem „BMW X5“ ausstieg, um den Karton wegzuräumen, sprang de Täter in den Wagen und fuhr davon. Polizisten nahmen den Gesuchten im Dezember an der polnischen Grenze fest.tabu

Mehr Polizeinachrichten unter:

www.meinberlin.de/polizeinachrichten/

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar