Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Weiterer Haftbefehl nach Raub

Hohenschönhausen. Nachdem am 15. Februar der 43-jährige Andreas K. in der Randowstraße von zwölf Jugendlichen brutal zusammengeschlagen worden war, hat die Polizei neben einem 17-Jährigen, der kurz nach der Tat festgenommen worden war, am Montag einen 15-Jährigen gefasst. Der Wohnungslose soll versucht haben, dem bewusstlosen Opfer die Geldbörse abzunehmen. Er wurde durch eine Zeugin gestört und flüchtete ohne Beute. Andreas K. liegt im Wachkoma im Krankenhaus. tabu

Brandsatz auf Lottoladen

Schöneberg. Auf einen Lottoladen in der Maaßenstraße wurde am Mittwochabend von Jugendlichen ein Brandanschlag verübt. Die Täter hätten einen Molotow-Cocktail gegen die Fassade geschleudert, teilte die Polizei mit. Der Brandsatz sei von der Wand abgeprallt und konnte ohne Schaden anzurichten gelöscht werden. Hintergrund sei ein Streit der Täter mit dem Ladenbesitzer. Tsp

Polizeiticker im Internet:

www.meinberlin.de/polizeiticker

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben