Berlin : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Microsoft wird Partner Berlins

Das Land Berlin und der Computer-Hersteller Microsoft haben am Freitag auf der IT-Messe CeBIT in Hannover einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Vereinbart sind Pilotprojekte in den Bereichen E-Government, E-Learning und E-Business. „Modernen Informationstechnologien sowie den neuen Medien kommt eine Schlüsselrolle bei der Beschäftigungs- und Standortsicherung in den nächsten Jahren zu“, begründete Wirtschaftssenator Harald Wolf (PDS) die Kooperation. Microsoft engagiert sich in Berlin bereits in mehreren Projekten, darunter bei „Cids! - Computer in die Schulen“. Berliner Universitäten und Hochschulen nehmen an den Bildungsprogrammen des Computerunternehmens teil. ddp

Bezirke gegen Kita-GmbHs

Berlins Jugendstadträte haben sich gegen die Senatspläne ausgesprochen, die bezirklichen Kindertagesstätten auf kommunale GmbHs zu übertragen. Der Eigenbetrieb als Rechtform sei „praktikabler“, hieß es gestern nach einer Stadträtesitzung. Dies habe auch den Vorteil, dass die Erzieherinnen Angestellte des Landes Berlin blieben. Bei der Überführung in eine GmbH hätten sie ein Widerspruchsrecht und wanderten dann in den teuren Personalüberhang. sve

Bezirksnachrichten im Internet:

www.tagesspiegel.de/bezirke

0 Kommentare

Neuester Kommentar