Berlin : Kurzmeldungen

Tourismus: Nur noch Winter in Berlin?

-

Eine der wenigen Berliner Wachstumsbranchen ist der Tourismus. GrünenFraktionschef Volker Ratzmann aber vermisst in der Außendarstellung der Stadt jede Fantasie und dehnt den Begriff Tourismus auf Langzeit-Besucher aus: Warum nicht werben, fragt er, mit vielen leeren Wohnungen, mit freien Ateliers, mit Lern- und Studienmöglichkeiten? Die Devise müsse sein: „Wir wollen Menschen haben“, sagt Ratzmann – Leute, die in einer spannenden Stadt preiswert leben wollen. Stattdessen hat der Senat vor, mit dem Berliner Winter zu werben, wundert sich CDU-Landeschef Joachim Zeller. Beim letzten runden Tisch des Regierenden sei vom „Winterzauber“ die Rede gewesen, den man bewerben wolle, um die Stadt auch im November und Dezember attraktiv zu machen. Als Attraktionen sollten die Weihnachtsmärkte von Mitte fungieren – für den Bürgermeister von Mitte ist das „ein bisschen wenig“ in einer Stadt, in der die Geschichtsthemen so nahe liegen und die nun auch für ein kaufkräftiges Publikum aus den EU-Beitrittsländern anziehend werden müsse.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar