Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

Anschläge auf BVG

Berlin. Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag zehn Fahrscheinautomaten der BVG und drei S-Bahn-Automaten angezündet. Unter anderem waren die Automaten der Bahnhöfe Voltastraße, Spittelmarkt, Nauener Platz sowie die S-Bahnhöfe Ostkreuz und Botanischer Garten betroffen. Der Schaden wird auf 100000 Euro geschätzt. Zudem ist das BVG-Hauptgebäude in der Potsdamer Straße (Schöneberg) durch verschiedene Farbbeutelwürfe beschädigt worden. tabu

Kokain im Auto

Wedding. Zivilpolizisten haben einen 23-Jährigen in der Luxemburger Straße festgenommen. Die Beamten hatten den Mann in seinem Auto gestoppt, weil er durch seine „unsichere Fahrweise“ aufgefallen war. Möglicherweise stand er unter Kokain-Einfluss. Im Auto fanden die Beamten 17 Kilo hochwertiges Kokain, Geld und vier Handys. tabu

Mehr Polizei-Nachrichten unter:

www.meinberlin.de/polizeiticker

0 Kommentare

Neuester Kommentar