Berlin : Kurzmeldungen

-

POLIZEINACHRICHTEN

15-Jähriger verprügelt

Hohenschönhausen. Ein 15-Jähriger ist in der Nacht zu Sonnabend krankenhausreif geprügelt worden. Zwei gleichaltrige Begleiter kamen mit leichteren Verletzungen davon. Die drei Opfer waren gegen Mitternacht auf dem Weißenseer Weg aus einer Gruppe von sechs älteren Jugendlichen heraus angesprochen und angegriffen worden. ddp

Autos in Brand gesetzt

Wilmersdorf. Rund um den Volkspark sind am Samstagmorgen mehrere Autos in Brand gesetzt worden. Nach Angaben der Polizei brannten drei Fahrzeuge aus, drei weitere wurden beschädigt. Wenig später brannte es an einem nahe gelegenen Festzelt. In der Nähe der Brände wurde eine Gruppe Jugendlicher beobachtet. Sie konnten entkommen. Die Polizei schließt einen politischen Hintergrund aus. dpa

Überfall auf Supermarkt

Treptow. Bereits kurz nach dem Überfall auf einen Supermarkt hat die Polizei drei mutmaßliche Räuber festgenommen. Bei dem Überfall auf den Laden in der Flutstraße hatten die Täter eine 43-jährige Angestellte niedergeschlagen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar