Berlin : Kurzmeldungen

-

PRO & CONTRA

Die neuen Pläne der BVG kommen offenbar an. Bei unserer Umfrage sprachen sich 63,8 Prozent der Anrufer dafür aus, dass die Buslinien in den Randbezirken zukünftig ausgedünnt werden. 36,2 Prozent stimmten dagegen. Wie berichtet, sollen bis zu 50 MetroBus- und Tram-Linien ab dem Fahrplanwechsel im kommenden Dezember auf den Hauptverkehrsachsen fahren. Dafür will die BVG das dann noch aus etwa 125 Linien bestehende Ergänzungsnetz, das den Anschluss in die Kieze besorgt, ausdünnen. Dies war jedoch bei Verkehrsexperten auf Kritik gestoßen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben