Berlin : Kurznachrichten aus der Hauptstadt

S-Bahn verlängert  die Linien S 2 und S 47

Die S-Bahn stockt von Montag an ihren Fahrplan weiter auf. Nach Auskunft des Unternehmens wird die S 2 von Buch über den Potsdamer Platz hinaus verlängert und fährt im Zehnminutentakt nach Lichtenrade. Die S 47, die zurzeit nur zwischen Spindlersfeld und Schöneweide pendelt, wird über ihren regulären Endbahnhof Hermannstraße hinaus zum Südkreuz verlängert. Sie soll die S 46 entlasten und die noch immer eingestellte S 45 (Schönefeld–Südkreuz) ersetzen. Für den direkten Weg zwischen Flughafen Schönefeld und Südkreuz sind aber nach wie vor die zurzeit zuschlagfreien Expressbusse der Linie SXF 1 die bessere Wahl. Neben der S 45 entfällt auch die S 85 bis auf Weiteres komplett. obs

Neue Direktverbindung nach Turin – und wieder Flüge nach Vilnius

Berlin erhält eine neue Flugverbindung in die norditalienische Stadt Turin. Ab 17. Dezember startet Alitalia zunächst zwei Mal, ab 23. Januar dann drei Mal wöchentlich ab Tegel. Zudem nimmt die Gesellschaft Air Baltic ab 18. Dezember die litauische Hauptstadt Vilnius wieder in den Flugplan ab Tegel auf. du-/dpa

Mittes Finanzstadtrat wird Staatssekretär

Mittes bisheriger Stadtrat für Jugend und Finanzen, Rainer-Maria Fritsch (Linke), ist am Mittwoch zum Staatssekretär der neuen Sozialsenatorin Carola Bluhm (Linke) ernannt worden. Fritsch war knapp zwei Jahre im Bezirksamt, sein Ressort übernimmt kommissarisch Bildungsstadrätin Dagmar Hänisch (SPD). rni

Tödlicher Unfall auf Baustelle für Einkaufszentrum

Auf der Baustelle für ein Einkaufszentrum an der Ecke Nonnendammallee / Paulsternstraße ist am Mittwoch ein 21-jähriger Arbeiter von einer einstürzenden Mauer verschüttet worden. Wiederbelebungsversuche blieben laut Polizei erfolglos. Die Ursache des Unglücks soll nun vom Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit (Lagetsi) ermittelt werden. obs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar