Berlin : Kurznachrichten aus der Hauptstadt

Sporthallen in Mitte wegen Schneelast gesperrt

Das Bezirksamt Mitte hat am Donnerstag viele Sporthallen bis auf Weiteres sperren lassen. Grund ist die hohe Schneelast, die durch die angekündigten neuen Schneefälle – rund zehn Zentimeter bis Freitagmittag – noch zunehmen soll. Betroffen sind speziell Hallen mit Flachdächern, die nun einzeln geprüft und anschließend möglichst wieder freigegeben werden sollen. Bereits in der vergangenen Woche waren mehrere Gebäude wegen der Schneelast gesperrt worden, darunter die Lagerhalle eines Bauhaus-Baumarkts, die wegen erkennbarer Schäden an den Stützen vorsorglich geräumt wurde. Die Feuerwehr spülte den Schnee mit Wasser vom Dach. obs

Zwei Verletzte bei Feuer in Wohnung Mieter Brandstiftung vorgeworfen

Feuerwehreinsatz in Neukölln: Bei einem Brand in einer Hinterhauswohnung sind am gestrigen Donnerstag zwei Menschen verletzt worden. Der 41-jährige Mieter der Erdgeschosswohnung in der Nogatstraße 40 in Nordneukölln wurde unter dem Verdacht der Brandstiftung festgenommen, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Der offenbar psychisch kranke Mann hatte den Gasherd zum Heizen benutzt, wie es in der Mitteilung weiter hieß. Eine 38-jährige Hausbewohnerin und ihr neunjähriger Sohn seien mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gekommen. Eine Kita, die sich im Vorderhaus befindet, war den Angaben zufolge von dem Brand nicht betroffen. Der Mann hatte sich dort gemeldet, als sein Wohnung in Flammen stand. ddp

Staatssekretär für Finanzen soll landeseigene Howoge kontrollieren

Die Senatsverwaltung für Finanzen schickt den neuen Staatssekretär Christian Sundermann in den Aufsichtsrat der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Howoge. Sundermann soll auf Wolfgang Dobberke folgen. Ziel sei es, die entstandenen Probleme genauer anzusehen, sagte ein Sprecher. Die Howoge hatte eine Luxussanierung von Wohnungen in Buch erzwingen wollen und dazu Mietern sogar Klagen angedroht. Außerdem war bekannt geworden, dass die Firma des SPD-Abgeordneten Ralf Hillenberg ein Dutzend Aufträge von der Howoge erhalten hatte. Einige davon wurden „freihändig“ vergeben. Deshalb läuft zurzeit eine Sonderprüfung der Firma. ball

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben