Berlin : Kurznachrichten aus der Hauptstadt

Pro & Contra: Mehrheit lehnt Diätenerhöhung für Abgeordnete ab

Berlins Parlamentarier finden für ihren Plan, ihre Diäten zu erhöhen, bei den Teilnehmern an unserem Pro & Contra nur wenig Verständnis. 92,2 Prozent der Anrufer stimmten am Wochenende gegen die Erhöhung der Bezüge. 7,8 Prozent votierten dafür. Knapp fiel dagegen die Internet-Abstimmung aus. Hier sprachen sich 50,3 Prozent für höhere Abgeordneten-Bezüge aus. Nach dem Willen der Abgeordneten sollen die Diäten ab 1. Januar von bisher 2951 Euro auf 3233 Euro brutto steigen. Tsp

Fernsehturm mit Innovationspreis ausgezeichnet

Der Fernsehturm ist für sein Einlasssystem von der World Federation of Great Towers (WFGT) ausgezeichnet worden. Er belegte den ersten Platz in der Kategorie „Innovation Award“, wie Geschäftsführerin Christina Aue am Montag mitteilte. Über durchnummerierte Tickets registriert das Ende 2008 eingeführte System den Angaben zufolge jeden Besucher am Drehkreuz beim Ein- und Ausgang. Wenn die zulässige Höchstzahl von 320 Besuchern erreicht ist, wird der Zugang automatisch gesperrt. Die Wartezeit werde auf Bildschirmen angezeigt. Über eine SMS-Kurzmitteilung können sich Besucher informieren lassen, wenn ihre Wartezeit endet. Der Fernsehturm ist nach Angaben der Betreiber das höchste öffentlich zugängliche Gebäude in Europa und zählt jährlich bis zu 1,2 Millionen Besucher. ddp

Teile des DDR-Grenzübergangs Bornholmer Straße zu ersteigern

20 Jahre nach dem Mauerfall werden Teile der DDR-Grenzübergangsstelle Bornholmer Straße im Internet versteigert. Ab Dienstag könne die frühere Pkw- Überdachung über das Online-Auktionshaus Ebay erworben werden, teilte die Agentur der Marienburg Grundstücksverwaltung mit. Derzeit wird der aus zwölf 35 Meter langen und fünf Meter hohen Bogendächern bestehende Aufbau auf einem Gewerbehof an der Marienburger Straße in Prenzlauer Berg als Überdachung für Parkplätze genutzt. Er steht wegen Umbauten zum Verkauf. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar