Berlin : Lachen – mit Bibelzitaten

-

Im politischen Alltag können – und müssen – sie sich oft fetzen, aber wenn es um die Bibel geht, sind sie sich einig. Ronald Pofalla und Hubertus Heil , Generalsekretäre von CDU und SPD, sowie der FDP-Abgeordnete Otto Fricke stellten im Max-Liebermann-Haus zusammen mit den Prälaten Stephan Reimers und Karl Jüsten eine neue Ausgabe von „Suchet der Stadt Bestes“ vor. Mehr als 50 Politiker haben handschriftlich Bibelzitate zusammengestellt, die ihnen besonders viel geben, und diese kommentiert. In der gemeinsamen, fröhlichen Pressekonferenz bezog sich Sozialdemokrat Heil für seine Partei genauso wie sein christdemokratischer Kollege und der liberale Abgeordnete auf das für sie maßgebende christliche Menschenbild. Und alle drei legten – wie auch „Hausherrin“ Monika Grütters – ein ganz persönliches Bekenntnis zu ihrem Verhältnis zum Christentum ab. So erzählte Otto Fricke, dass er morgens am Bildschirm mit der Tageslosung der Herrnhuter Brüdergemeinde die Arbeit beginnt. Das Buch ist im Handel für 9,95 Euro erhältlich, ein Euro geht jeweils an das „Zentrum Lehrter Straße“, ein kirchliches Hilfszentrum für Obdachlose und alleinstehende Jugendliche. GA

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben