Läufe am Olympischen Platz : Rennen und Shoppen beim 25-Kilometer-Lauf

Punkt 10 Uhr fallen am Sonntag auf dem Olympischen Platz die Startschüsse gleich zu drei verschiedenen Rennen .Tausende Teilnehmer werden erwartet, darunter auch Weltklasseläufer wie der Vize-Weltmeister im Marathon, Vincent Kipruto aus Kenia.

von und
Um die gesamte Grafik zu sehen, klicken Sie bitte auf die Lupe unten rechts im Bild.
Um die gesamte Grafik zu sehen, klicken Sie bitte auf die Lupe unten rechts im Bild.Grafik: Tsp/Bartel

Los geht es dann zum traditionellen 25-Kilometer-Lauf, der in diesem Jahr bereits zum 33. Mal stattfindet. Außerdem zu einem Halbmarathon und zu einem Lauf für Jogger mit weniger Puste über zehn Kilometer. Tausende Teilnehmer werden erwartet, darunter auch Weltklasseläufer wie der Vize-Weltmeister im Marathon, Vincent Kipruto aus Kenia. Doch auch in Berlins Geschäftsstraßen wird am Sonntag großer Trubel sein: Wegen des Berliner Theatertreffens dürfen alle Geschäfte von 13 bis 20 Uhr öffnen.

Die Laufstrecke des „BIG 25 Berlin“ über 25 Kilometer lockt nicht nur zu Höchstleistungen, sondern auch zum Sightseeing. Sie führt vom Olympiastadion in einer Runde durch die schönsten Bereiche der City West und Ost, am Wegesrand liegen die Siegessäule, das Brandenburger Tor, Unter den Linden, der Gendarmenmarkt, Potsdamer Platz, Kurfürstendamm und Funkturm. Bis zum frühen Nachmittag kann es laut Polizei entlang der Strecke zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen; betroffen sind auch die Linien der BVG (Infotelefon 19449).

Am verkaufsoffenen Sonntag beteiligen sich alle Kaufhäuser und Shoppingcenter. Die meisten verkaufen aber nur bis 18 Uhr – so das KaDeWe, die Galeries Lafayette, alle Kaufhof-Häuser. Eine Übersicht bietet der Handelsverband unter www.hbb-ev.de.