Berlin : Lama los – Polizeieinsatz in Spandau

-

Autofahrer traten auf die Bremse, und im Bus reckten die Fahrgäste die Hälse: Mitten auf der Spandauer Wilhelmstraße kam ihnen gestern Mittag ein ausgewachsenes Lama entgegen getrabt. Das Andentier war bei einem in der Nähe residierenden Wanderzirkus ausgebüchst.

Zügig lief der Vierbeiner abwechselnd über Mittelstreifen und Fahrbahn. Das Lama umkurvte elegant die zahlreichen Autos und beäugte Fahrzeuginsassen und Passanten. Schließlich wurde eine Funkstreife angefordert, um dem Treiben ein Ende zu bereiten. Als die Polizisten die Lage sondierten, legte sich das Lama auf den Boden, wälzte sich beim Streifenwagen auf der Fahrbahn und strampelte mit den Beinen in der Luft – als wollte es sich über die Aufregung auch noch lustig machen. Schließlich rannte das Tier auf den Parkplatz eines Supermarktes neben dem Zeltplatz, wo es von Zirkusmitarbeitern wieder eingefangen wurde. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar