"Land der Ideen" : 30 Berliner Orte ausgewählt

Der Admiralspalast, das Institut für Planetenforschung und die Marzahner "Gärten der Welt" gehören zu den rund 30 Berliner Orten, die sich 2007 in der Imagekampagne "Land der Ideen" präsentieren.

Berlin - Den Auftakt macht am 4. Januar die Kindertagesstätte "Am Flughafen Gatow", die auf einem ehemaligen Bundeswehrgelände Jungen und Mädchen betreut. Auch die Theatergruppe RambaZamba, das Forschungszentrum Matheon und das Zentrum Moderner Orient sind im "Land der Ideen" vertreten.

Die von Bundesregierung und Wirtschaft ins Leben gerufene Kampagne, die unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler steht, stellt 365 ausgewählte Orte vor. Ziel ist es, Deutschland im In- und Ausland als weltoffen und innovativ zu zeigen. Beim Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" hatten sich nach Angaben der Veranstalter bundesweit 1500 Vereine, Verbände, Einrichtungen und Initiativen beworben. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben