100-Tage-Bilanz des Senats : Geben Sie dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit eine Schulnote!

Rund 100 Tage ist der rot-schwarze Senat im Amt. Geben Sie hier Ihre Schulnote für die bisherige Arbeit des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit ab!

Klaus Wowereit, Berlins Regierender Bürgermeister.
Klaus Wowereit, Berlins Regierender Bürgermeister.Foto: dapd

Klaus Wowereit ist Jurist und seit mehr als zehn Jahren Regierender Bürgermeister Berlins. Zu seinen Stärken zählen viele Karrierewille und Machtinstinkt. Wowereit gilt als hartnäckig, gut informiert und routiniert im Umgang mit den Medien. Sein berühmtestes Zitat: "...und das ist auch gut so!". Aber Wowereit hat auch Schwächen: Er neigt zu technokratischem Denken, viele sagen, er sei weder Visionär noch Missionar. Er gilt als launisch, auch wurde ihm immer wieder mangelnder Fleiß vorgeworfen. Knapp vor dem Scheitern stand Wowereit 2006, als das Bundesverfassungsgericht die Haushaltsnotlage Berlins nicht anerkennen wollte. Als größte Erfolge stehen die Rettung der Bankengesellschaft, der staatliche Rettungsschirm über den Risikofonds und die erfolgreiche Privatisierung der Landesbank 2007 zu Buche.

In seiner Regierungserklärung am 13. Januar 2012 betonte Wowereit, Berlin solle sich zur „zukunftsfähigsten Metropole Europas“ mit einer starken Wirtschaft, fairen Löhnen, Toleranz und sozialem Zusammenhalt entwickeln. In den kommenden fünf Jahren gehe es um den „weiteren wirtschaftlichen Aufschwung und um mehr und bessere Arbeitsplätze“, sagte Wowereit vor dem Berliner Abgeordnetenhaus. Grundlage der SPD-CDU-Koalition sei eine solide Finanzpolitik und spätestens 2016 ein Haushalt ohne Neuverschuldung. Der Regierende Bürgermeister nannte als wirtschaftliche Schwerpunkte den neuen Großflughafen, die Verlängerung der Autobahn A100 sowie einen störungsfreien S-Bahn-Verkehr.

Hier können Sie unsere Berichterstattung über Klaus Wowereit und seine politische Arbeit nachlesen. Und hier können Sie die 100-Tage-Bilanz des gesamten Senats mit anderen Tagesspiegel-Lesern debattieren. Auszüge dieser Diskussion veröffentlichen wir am kommenden Freitag auch im gedruckten Tagesspiegel.

Sie können auch die anderen Senatsmitglieder bewerten:

Vergeben Sie hier eine Schulnote für die bisherige Arbeit von Gesundheitssenator Mario Czaja.

Vergeben Sie hier eine Schulnote für die bisherige Arbeit von Justizsenator Thomas Heilmann.

Vergeben Sie hier eine Schulnote für die bisherige Arbeit von Innensenator Frank Henkel.

Vergeben Sie hier eine Schulnote für die bisherige Arbeit von Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit und Integration.

Vergeben Sie hier eine Schulnote für die bisherige Arbeit von Stadtentwicklungssenator Michael Müller.

Vergeben Sie hier eine Schulnote für die bisherige Arbeit von Finanzsenator Ulrich Nußbaum.

Vergeben Sie hier eine Schulnote für die bisherige Arbeit von Wirtschaftssenatorin Sybille von Obernitz.

Vergeben Sie hier eine Schulnote für die bisherige Arbeit von Schulsenatorin Sandra Scheeres.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben