Abgeordnetenhaus : Kinderrechte werden in Landesverfassung aufgenommen

Kinderrechte erhalten Verfassungsrang. Das Abgeordnetenhaus stimmte gestern mit den Stimmen von SPD, Linken, CDU und Grünen gegen die FDP einer Gesetzesänderung zu.

Damit war die Zweidrittel-Mehrheit für eine Verfassungsänderung gewährleistet. Der Artikel 13 wird um den Passus ergänzt, dass jedes Kind ein Recht habe „auf Entwicklung und Entfaltung seiner Persönlichkeit, auf gewaltfreie Erziehung und auf den besonderen Schutz der Gemeinschaft vor Gewalt, Vernachlässigung und Ausbeutung“. sib

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben