Bürgermeisterwahl : Ströbele will Künast im Roten Rathaus

2011 stimmen die Berliner über ihren Bürgermeister ab und immer häufiger fällt bei den Grünen der Name Renate Künast als Gegenkandidatin von Wowereit. Jetzt will auch Hans-Christian Ströbele mit Künast antreten.

316244_0_28d6ef51.jpg
Renate Künast.Foto: Kai-Uwe Heinrich

Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele hat sich für eine Spitzenkandidatur seiner Fraktionschefin Renate Künast bei der Wahl 2011 in der Hauptstadt ausgesprochen. „Ein wichtiger Schritt wäre natürlich, wenn wir 2011 mit Renate Künast das Rote Rathaus gewinnen könnten“, sagte Ströbele dem Internetportal „Spiegel Online“.

Ströbele, der einzige Grünen-Bundestagsabgeordnete mit Direktmandat, sieht die Grünen in der Hauptstadt als Volkspartei. Zum 30-jährigen Bestehen der Partei sagte er, „entgegen aller Erwartungen“ seien die Grünen „groß und stark geworden“. Diese Entwicklung werde weitergehen, „mit all den Problemen, die auf dem Weg zur Volkspartei kommen, die wir beispielsweise in Berlin schon sind“. (jg/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar