Gemeinschaftsschule : Kein Gymnasium unter 15 Bewerbern

15 Schulen und Schulverbünde haben sich für die Pilotphase der Gemeinschaftsschule in Berlin beworben. Im November wird über die endgültigen Teilnehmer entschieden. Ein Gymnasium hat sich allerdings nicht beworben.

Das Modellprojekt soll mit dem Schuljahr 2008/09 starten. Weitere Schulen bereiten sich laut Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) bereits auf eine Bewerbung für das anschließende Schuljahr vor.

Nach Angaben der Senatsverwaltung für Bildung ist unter den 15 Auswahlkandidaten aus sieben Berliner Bezirken kein Gymnasium. Die Grünen hatten diese Tatsache zuletzt kritisiert und wegen weiterer Streitpunkte den Beirat zum Projekt Gemeinschaftsschule verlassen. Die Fraktionen von CDU und FDP waren bereits zu einem früheren Zeitpunkt aus dem Gremium ausgetreten. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar