Landespolitik : Grüner fordert ganzheitliche Bildungsoffensive

teaser

Vor dem Treffen von Berliner Schulleitern mit Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) am Donnerstag hat der bildungspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Özcan Mutlu, eine ganzheitliche Bildungsoffensive gefordert. Mutlu sagte am Morgen im RBB-Inforadio, Berlin dürfe sich bei Problemen in Schulen nicht weiter mit Modellprojekten behelfen. Vielmehr sei ein "personell und finanziell unterfütterter ganzheitlicher Ansatz gefragt". Dabei sollten sich Schule, Eltern und Lehrer als Partner begreifen. Dazu gehöre auch eine interkulturelle Bildungs- und Sprachoffensive für Lehrer in Migrantenklassen.

Zöllner wollte sich am Donnerstag mit 68 Rektoren aus Berlin-Mitte treffen, die vor knapp zwei Wochen in einem sogenannten Brandbrief mehr Personal und Geld für arme Stadtteile gefordert hatten. Die Ergebnisse des Treffens sollten am Abend auf einer Pressekonferenz in der Senatsbildungsverwaltung in Mitte vorgestellt werden. Die Bundesintegrationsbeauftragte Maria Böhmer (CDU) hatte am Dienstag mit mehreren Schulleitern über die Probleme an den Schulen in dem Bezirk gesprochen. (jnb/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben