Hochschulen : Bewerberansturm an Berliner Universitäten

Die Bewerbungszahlen für die Berliner Hochschulen steigen weiter. Das ergibt eine Umfrage des "Tagesspiegel" unter den Unis.

Laut ersten Auswertungen stieg die Zahl der Bewerbungen für das Wintersemester an der Technischen Universität im Vergleich zum Vorjahr um ein Drittel von 12.000 auf 16.000. Die Freie Universität zählte 32.000 Bewerbungen (plus 1000). Auch an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW), der größten Berliner Fachhochschule, gingen mit knapp 9000 Anfragen 500 mehr als zuletzt ein. Nur an der Humboldt-Universität ist ein Rückgang zu verzeichnen: Dort sank die Zahl der Bewerbungen um 3000 auf jetzt 21.000. Bewerbungsschluss für das kommende Wintersemester war vor einer Woche.

Die Bewerbungen übertreffen damit berlinweit die Zahl der Studienplätze für Erstsemester um ein Vielfaches. Die Humboldt-Universität bietet 3400 Plätze an, die Freie Universität 4100. Die Technische Universität nimmt rund 3600 Studienanfänger auf, die FHTW 1920. Bereits in den vergangenen Jahren war die Zahl der Bewerbungen an allen Berliner Hochschulen - auch an der Humboldt-Universität - kontinuierlich nach oben gegangen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar