Landeschef gesucht : CDU-Findungskommission steht fest

Nach dem Machtkampf in der Berliner CDU formiert sich die Partei neu. Mittlerweile steht fest, wer einen Nachfolger für den ehemaligen Landeschef Ingo Schmitt suchen soll.

BerlinDie Mitglieder der Findungskommission für die Suche nach einem Nachfolger von CDU-Landeschef Ingo Schmitt stehen fest. Der neue CDU-Generalsekretär Bernd Krömer sagte, er wolle einen entsprechenden Zeitungsartikel weder "bestätigen noch dementieren". Seinen Worten nach wird sich das Gremium "zeitnah" konstituieren.

Wie die "Bild"-Zeitung  berichtete, gehören der Verteilungskommission Vizeparteichef Axel Ekkernkamp, der Bundestagsabgeordnete Karl-Georg Wellmann, Neuköllns Vize-Bürgermeisterin Stefanie Vogelsang und der Wirtschaftsstadtrat von Mitte, Joachim Zeller, sowie Krömer selbst an.

Schmitt strebt zweite Legislaturperiode an

Der neue Landeschef soll Ende Februar 2009 gewählt werden. Nach dem Machtkampf in der CDU und der Abwahl des Fraktionsvorsitzenden Friedbert Pflüger hatte es parteiintern heftige Kritik an Schmitt gegeben. Dieser kündigte daraufhin an, 2009 den Landesvorsitz abzugeben. Er strebt aber weiter eine zweite Legislaturperiode im Bundestag an.

Über eine neuerliche Kandidatur sollte am Freitag die Wahlkreisvertreterversammlung des CDU-Kreisverbands Charlottenburg-Wilmersdorf entscheiden. Gegen Schmitt tritt der Unternehmer Christoph Wegener an. (dw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar