Lorenz Maroldt im RBB-Talk : Wir haben doch die Wahl - oder?

Jetzt geht der Wahlkampf wirklich in die letzte Phase; sieben Tage haben die Politiker Zeit, für sich und ihre Partei zu werben. Wird es einen Wechsel in der Bundesregierung geben? Was will der Wähler? Über diese Fragen diskutierte eine Runde mit Tagesspiegel-Chefredakteur Lorenz Maroldt von 12 bis 14 Uhr im Tipi am Kanzleramt. Sehen Sie den Livestream hier.

Wird es einen Wechsel in der Bundesregierung geben; oder bleibt es bei der derzeitigen Koalition? Was will der Wähler? Und hat er eigentlich eine richtige Wahl? Genau um diese Fragen ging es am Sonntag beim Talk von „Radio Eins“ im Tipi am Kanzleramt. Von 12 bis 14 Uhr diskutierten Brigitte Fehrle, Chefredakteurin der „Berliner Zeitung“, Tagesspiegel-Chefredakteur Lorenz Maroldt, Bettina Gaus („taz“), Hajo Schumacher („Morgenpost“) sowie der Soziologe und bekennende Nichtwähler Harald Welzer zur Lage der Nation. Das Motto: „Wir haben doch die Wahl – oder?“

Und da man das Ganze nicht nur politisch ernst sehen kann, steuerte Florian Schroeder kabarettistische Zwischentöne bei. Er ist als Imitator vieler Politiker bekannt, die er durch Gestik, Mimik und Sprache karikiert. Gastgeber des Polit- Talks war Radio-Eins-Moderator Marco Seiffert. Sehen Sie hier einen Mitschnitt der Veranstaltung als Video. (Tsp)

3 Kommentare

Neuester Kommentar