Qualmen in der Kneipe : Wirte gegen totales Rauchverbot

In einem offenen Brief hat sich die "Initiative für Genuss Berlin" gegen ein totales Rauchverbot in kleinen Kneipen ausgesprochen. Dies sei nach dem Entscheid des Bundesverfassungsgerichts nicht mehr umsetzbar.

BerlinWie es in dem Brief an die Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher (Linke) hieß, müsse man "eine gerechte Lösung für Gäste und Wirte" finden. Lompscher strebt Medienberichten zufolge in der Gastronomie ein Rauchverbot ohne Ausnahmen an.

Nach Ansicht der Initiative soll Berlin stattdessen "so schnell wie möglich" eine Gesetzesänderung umsetzen, die Wahlfreiheit für Wirte und Gäste sowie eine Kennzeichnungspflicht von Raucherlokalen enthalten müsse. Die Initiative hatte nach eigenen Angaben im Jahr 2007 diese Änderungen selbst vorgeschlagen. In einer ersten Stufe eines Volksbegehrens zur Gesetzesänderung seien über 23.000 Unterschriften gesammelt worden. Eine zweite Unterschriftensammlung solle jetzt beginnen. (rik/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar