Spandau : Senat bringt 100 Flüchtlinge in Heim in Gatow unter

Knapp 100 Flüchtlinge sind in einem früheren Altenheim in Gatow untergebracht worden. Bis Jahresende sollen noch ein Heim in Köpenick und eines in Pankow eröffnet werden.

von

Das zuständige Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) hatte am vergangenen Freitag ein Haus auf dem Vivantes-Gelände in Hohengatow belegt. Dies erfolgte wegen drohender Obdachlosigkeit kurzfristig und ohne Ankündigung.

Bis Jahresende sollen noch ein Heim in Köpenick und eines in Pankow eröffnet werden. Erst im Frühjahr hatte das Lageso zwei leere Gebäude der Vivantes-Nervenklinik in Reinickendorf sicherstellen lassen. Vivantes teilte am Montag mit, man benötige das Gebäude in Spandau nicht mehr als Pflegeheim: „Insofern freuen wir uns, dass wir nun beim Bereitstellen von Unterkünften für Flüchtlinge aushelfen können.“

6 Kommentare

Neuester Kommentar