Landespolitik : Wegner führt CDU-Politiker im Bundestag

Der Spandauer CDU-Politiker Kai Wegner bleibt Chef der Berliner Landesgruppe der Bundestagsabgeordneten.

304548_0_e2a5efe6.jpg
Foto: Kai-Uwe Heinrichkai-uwe heinrich

Darauf haben sich die sechs neu gewählten Berliner Bundestagsabgeordneten am Montag mit drei zu zwei Stimmen bei einer Enthaltung verständigt. Die Chefs der Landesgruppen aller Bundestagsabgeordneten regeln die Mitgliedschaft ihrer Kollegen in den Ausschüssen und gehören dem Fraktionsvorstand an. Wegner hatte das Amt in der vergangenen Legislaturperiode von dem jetzt ausgeschiedenen Bundestagsabgeordneten Ingo Schmitt übernommen. Auch einige seiner Berliner Kollegen hätten das Amt gern übernommen. Im Gespräch waren Monika Grütters und Karl-Georg Wellmann. Grütters hätte das Amt dem Vernehmen nach nur übernommen, wenn sich ihre Kollegen einstimmig auf sie verständigt hätten. Wellmann hatte unter seinen Kollegen keine Mehrheit gewinnen können. wvb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar