LANGE BUCHNACHT : Lesung, Musik, Poetry Slam, Party

FÜR WIE VIEL?

Kostenlos!

WANN UND WO?

Von 14 Uhr bis nach Mitternacht in Buchhandlungen, Läden, Kneipen, Museen und einem historischen U-Bahnhof um und auf der Oranienstraße zwischen Moritzplatz und Görlitzer Bahnhof. Eine Programmbroschüre liegt aus und findet sich im Netz unter www.lange-buchnacht.de.

PARTY?

Die Buchnacht-Party steigt ab Mitternacht im SO36, Oranienstraße 190. Aufgelegt wird World Music. Vorher lesen dort Knut Kohr, Peter Wawerzinek, Nora Gomringer und Lo von Blickensdorf.

FÜR KINDER?

Ist viel los im Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, und im Ina.Kinder.Garten, Dresdener Straße 128. Hier liest Jutta Bauer um 15 Uhr aus ihren „Emma“-Büchern.

FÜR JUGENDLICHE?

Ist die Extra-Reihe im Wirtshaus Max & Moritz, Oranienstraße 162, mit Elisabeth Herrmann (17 Uhr), Martina Wildner (18 Uhr), Comiczeichner Flix, der aus „Faust“ (19 Uhr) liest.

FÜR UNTERWELTLER?

Im Historischen U-Bahnhof Oranienplatz, Eingang Brachgelände Dresdener Straße, liest um 20 Uhr der Norweger Tor Age Bringsvaerd.

FÜR SLAMMER?

Poetry Slam mit musikalischer Begleitung gibt es ab 19 Uhr im Café Aurora, Oranienstraße 186.

FÜR COMICFANS?

Ist bei Modern Graphics, Oranienstraße 22, Dauerprogramm mit Flix (16 Uhr), Mawil (18 Uhr) Nadia Budde (20.30 Uhr), Barbara Yelin (22 Uhr).

FÜR BLUTRÜNSTIGE?

Liest Elisabeth Herrmann um 22 Uhr im Max & Moritz aus ihrem Krimi „Letzte Instanz“, und um 19.30 beginnt dort auch die „Ladies Crime Night“ der Mörderischen Schwestern. 16 Autorinnen lesen – jede hat exakt sechs Minuten. gba

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben