Lange Staus nach mehreren Unfällen : Auto fährt auf Gruppenwagen der Polizei auf

Mehrere Verkehrsunfälle führten am Sonnabendnachmittag zu Sperrungen und Staus. Dabei wurde auch ein Polizist verletzt.

von
Am Sonnabendnachmittag kam es auf der A 100 und auf der Avus zu langen Staus. Grund waren Verkehrsunfälle.
Am Sonnabendnachmittag kam es auf der A 100 und auf der Avus zu langen Staus. Grund waren Verkehrsunfälle.Foto: dpa

Am Sonnabendnachmittag fuhr ein Autofahrer auf der A 100 in Höhe Hohenzollerndamm aus bislang ungeklärter Ursache auf einen Gruppenwagen der Polizei auf. Dabei erlitt ein Beamter ein Schleudertrauma. Da Flüssigkeiten aus den beschädigten Fahrzeugen ausliefen, musste die Autobahn gesperrt werden, es kam zu längeren Staus, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Auf der Avus waren nach Polizeiangaben ebenfalls am Sonnabendnachmittag mindestens fünf Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt. Genauere Angaben, auch über eventuell Verletzte, lagen noch nicht vor. Die Avus musste längere Zeit in Richtung Spanische Allee gesperrt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben