Berlin : Last Minute

-

Christian van Lessen über Fernweh und Reisende aus dem sonnigen Süden

Ach, beim blauen Himmel lässt sich herrlich träumen: wegfliegen in die Ferne, zum Billigtarif. Dorthin, wo die Sonne ständig lacht. Doch was seh’n wir da oben im Himmel? Zugvögel, die unseren Träumen entgegenfliegen, die genug haben vom sonnigen Spanien, die es ins Havelländische zieht, besonders Reiselustige nach kurzer Rast gar in den hohen Norden. Die Vogelschützer melden rund um Berlin schon ein Gewimmel auf Wiesen und Feldern, was sonst vielleicht erst Ende April zu erwarten gewesen wäre.

Besonders bei den Kranichen, muss sich bis Spanien herumtrompetet haben, dass bei uns schon der Frühling angefangen hat und dass sich hier bei ungewohnt mildem Klima schneller brüten lässt. Sie spürten, dass bei schnellem Abflug noch die besten Brutplätze zu ergattern sind. Sie flogen Last Minute. Aber es gab noch schlauere Vögel, die flogen letztes Jahr erst gar nicht ab, vertrauten blind dem Klimawechsel. Die haben jetzt das große Los gezogen, denn die besten Brutplätze sind leider schon besetzt. Die Vögel zeigen, dass unser Wetter besser ist als sein Ruf. Und dass nach einem schönen Flug ein böses Erwachen folgen kann.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar